Donnerstag, 10. Oktober 2013

TV-Review - Fashion Hero

Hallo ihr Lieben! ♥

Wie glaube ich viele Modebegeisterte habe ich gestern Abend die neue pro7 Show Fashion Hero von Claudia Schiffer gesehen.
Für Alle, die es gestern nicht geguckt haben: Es gibt 10 Designer, die zwei Tage haben um drei Teile zu designen. Dabei bekommen sie Ratschläge von den Mentoren Claudia Schiffer, einem Stylisten und einer Frau die im Einkauf arbeitet (deren Namen ich aber leider schon wieder vergessen habe).
Dann werden die Kleidungsstücke drei Einkäufern vorgestellt: Asos, Karstadt und s.Oliver. Wenn die Einkäufer denken, dass sie die Sachen verkaufen können, bieten sie Geld für die Kollektion und der Designer kommt automatisch in die nächste Runde und darf ins Designerloft einziehen. Bieten sie kein Geld, kommt der Designer in den Fashion Showdown, wo er, indem er ein vorgegebenes Kleidungsstück umstylt, eine letzte Karte in die nächste Runde bringen kann.

Das Prinzip der Show finde ich eigentlich echt gut. Es ist immer spannend, da man ja nicht einschätzen kann, ob und wieviel die Einkäufer bieten. Teilweise war man da echt ganz schön überrascht.
Ein weiterer Pluspunkt ist, finde ich, dass man die Sachen, die gekauft werden, dann wirklich im Laden kaufen kann.

Hier einmal der Trailer:


Die Designs der Teilnehmer haben mir auch wirklich gut gefallen. Bei einigen fand ich es wirklich schade, dass sie nicht weitergekommen sind.
Umso mehr habe ich mich dann jedoch darüber gefreut, dass der 20 Jährige Riccardo Seravalle, der ein wunderschönes Abendkleid und ein wirklich schönes Etuikleid entworfen hatte, den Fashion Showdown gewonnen hat. Bis jetzt würde ich sagen, dass er mein Favorit ist, was sich aber natürlich noch ändern kann.

Hier ist einmal das Video von Riccardos Auftritt. Wer direkt zu seinem Teil möchte, kann die erste Minute überspringen. Ist das Abendkleid nicht der Wahnsinn? ♥
http://www.prosieben.de/tv/fashion-hero/video/traenen-bei-riccardo-und-enttaeuschte-mentoren-clip

Ein weiterer Designer, den ich besonder gut fand war Marco Hantel. Dadurch, dass er skatet und dort auch oft seine Inspiration bekommt, war er mir eigentlich von Anfang an an sympatisch.
Auch seine Outfits haben mir wirklich gut gefallen. Ich habe mich deshalb auch echt gefreut, als er ein Angebot von asos bekommen hat.

Der dritte Designer, den ich noch wirklich gut fand war Rayan Odyll.  Der Junge ist wirklich verdammt kreativ und seine Sachen, die er vorgestellt hat, waren auch echt schön.
Er hat ein Angebot von s.Oliver bekommen.

Das waren meine drei Favoriten aus der ersten Show. Ich bin schon wirklich gespannt, wie es nächste Woche weitergeht.
Wie findet ihr denn diese Rubrik? Sollten wir weiterhin über die Show berichten, oder eher nicht? Bitte lasst uns eure Meinung da. ♥


1 Kommentar:

  1. hey :) ihr seid ja relativ neu :) werde euch folgen. würde mich freuen, wenn ihr mir wenn ihr mögt auch folgt oder euch meine seite mal anschaut :)
    LG :)
    http://yasi-bloggt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben!

Wir freuen uns über jeden einzelnen Kommentar von euch, also traut euch ruhig uns etwas zu schreiben. Wir beißen nicht. Indianerehrenwort <3

xoxo Chrissi & Maya ♥